20. Mai 2015

Modern kommunizieren bei psychischer Erkrankung

alleMunde geht neue Wege – Ein Impulsvortrag mit Praxisbeispielen

Psychische Erkrankungen sind heute in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Zu den Betroffenen zählen alle Berufsgruppen und soziale Schichten. Selbst Lufthansa und DFB müssen sich dem Thema stellen. Die Medien bringen es in alle Munde.
Der öffentliche Diskurs trägt jedoch nicht wirklich zur Inklusion Betroffener bei, ebenso baut er die bestehenden Ängste und Vorurteile gegenüber psychisch kranken Menschen in der Bevölkerung nicht erkennbar ab. Nichtbetroffene brauchen mehr Information und positive Beispiele, wollen verstehen, was in den Köpfen psychisch Erkrankter vorgeht und wie sie mit ihnen umgehen sollen. Sozial- und Gesundheitsunternehmen können da Mut machen. Sie haben viel Erfahrung und tragen durch eine offensive Präsentation ihrer Arbeitserfolge positiv zur Debatte bei.

modern kommunizieren_08.08.15

alleMunde – anders kommunizieren stellt sich mit einem modernen Konzept den Herausforderungen und zeigt Wege, wie professionelle Anbieter erfolgreich zum Nutzen ihres Unternehmens als auch der betroffenen Menschen kommunizieren können.

Folgende Themen werden behandelt:
•    Wie kann ich mich als Sozial- und Gesundheitsunternehmen erfolgreich präsentieren?
•    Für wen will ich kommunizieren und was möchte ich erreichen?
•    Welche Medien setze ich für welchen Zweck ein?
•    Welche Sprache wähle ich und welche Bilder passen?
•    Wie gewinne ich betroffene Menschen für authentische Text-Bildreportagen?
•    Wie entwickle ich aus dem Arbeitsalltag heraus eine interessante Story?

Sie fühlen sich angesprochen? Vereinbaren Sie einen Termin.
Tel 0176 5035 3472 E-Mail Johann.Kneissl@allemunde.de

modern kommunizieren2