20. Januar 2016

Sympathieträger mit Sprungkraft – Ein neues Projekt für mehr schwerbehinderte Menschen am Arbeitsplatz

Seit Januar 2016 verkörpert ein dynamisches kleines Männchen als Wort- und Bildmarke einen sympathischen Marktauftritt für mehr schwerbehinderte Menschen am Arbeitsplatz. Modern, lebendig und emotional ansprechend sollten die Print- und Webmedien des dreijährigen Projekts mit dem vorgegebenen Titel ALL INKLUSIV für die Region Offenbach daherkommen. Die Bereitschaft der Arbeitgeber zur Einstellung schwerbehinderter Menschen sollte signifikant erhöht, die Kompetenzen und Motivation von Menschen mit Schwerbehinderung deutlich herausgestellt werden – alles mit einem neuen Gesicht, fernab der bisherigen Arbeitsvermittlung mit einer eigenen Anlaufstelle – als runde Sache!

all inklusiv-1

Beauftragt wurde die Entwicklung eines eigenständigen Erscheinungsbildes mit neuen Farb- und Schriftwelten, Firmen und schwerbehinderte Arbeitnehmer sollte es angesprechen und zur aktiven Mitarbeit gewinnen, das Corporate Design auf alle Medien konsequent übertragen werden. Logo, Geschäftsausstattung mit Briefbögen und Visitenkarten, ein 8-seitiger Flyer, eine Plakatserie von 3 x 2 Plakatpaaren „Arbeitgeber-Arbeitnehmer“ (A2-Hochformat, 29,7cm x 84cm) mit Übertragung auf 2-seitigen Flyern (75mm x 210mm), sowie der Internetauftritt wurden individuell in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden erarbeitet.

all inklusiv-2
Der nicht einfache Titel ALL INKLUSIV aus der Tourismusbranche mit der Assoziation zum Bändchenurlaub wurde neben der dynamischen Logo-Darstellung qualitativ mit dem Claim *fit4work! aufgewertet. Qualität statt Quantität! Farb- und Schriftwelten wurden auf Wunsch der Auftraggeber von ursprünglich plakativ werbend mit der modernen Farbwelt pink-grün in die harmonischere Form rot-orange zurückgenommen, die vorgesehene Plakatschrift in eine ruhigere Schriftfamilie, passend zur Sozialwirtschaft und schwerbehinderten Menschen, geändert. Fotoshootings wurden vor Ort bei drei Firmen mit Firmenchefs und Menschen mit Schwerbehinderung durchgeführt, die Website mit authentischen Portraits „Chef des Monats“ und „Mitarbeiter des Monats“  aufgewertet, ein passwortgeschütztes und persönliches Stellenportal mit datengeschützten Zertifikaten (https) für eine wirksame Vermittlungsarbeit integriert.

all inklusiv-4
Das Förderprojekt der Bundesregierung für Arbeit und Soziales wird aus Mitteln des Ausgleichfonds finanziert und vor Ort von den Projektpartnern Pro Arbeit, MainArbeit, Agentur für Arbeit Offenbach und der Lebensräume Rehabilitationsgesellschaft mbH umgesetzt. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DLG) bewertete und vergab die bundesweit eingereichten Projekte im Auftrag der Bundesregierung.

all inklusiv-3
alleMunde übernahm zum 1. September 2015 als Vertragspartner den kompletten Medienauftritt mit Konzeption, Textgestaltung sowie Projekt- und Prozessmanagement. Realisiert wurde das anspruchsvolle Projekt in vier Monaten mit den Mainzer Medienpartnern querform-Design (grafische Gestaltung / Fotografie) und Dahlmann-Webdesign (Programmierung). Berthold Druck in Offenbach wurde mit der Printproduktion beauftragt, alleMunde hat die Betreuung der Website übernommen. Die Desktopversion wird gerade für die Mobilanwendung (Responsive-Design) optimiert – damit beim Projekt ALL INKLUSIV alles „rund“ läuft und mehr schwerbehinderte Menschen in Arbeit kommen. Zum Nutzen für die Wirtschaftsregion Offenbach.
Lassen Sie sich vom Projekt anstecken. Rufen Sie an – machen Sie mit! Überzeugen Sie sich selbst vom Internetauftritt unter www.allinklusiv-jobs.de